Rosenheimer Triathlon 2010

Beim traditionellen Tasso Meckel Gedächtnis Triatlon der FT Rosenheim , bestehend aus den Disziplinen Tischtennis, Schafkopf und Kegeln nahmen wir dieses Jahr wieder mit zwei Mannschaften teil.

Die zweite Mannschaft (Martin Hell, Rupert Lang, Max Bartl und Martin Bauer) konnte sich einen guten fünften Platz sichern.

Die erste Mannschaft (Josef Carpus, Christian Schaller, Florian Rinck und Peter Pihale) musste sich, nachdem sie nach dem Tischtenniswettbewerb noch souverän in Führung lag und diese auch nach dem Kegeln noch verteidigen konnte, einer überragenden Schafkopfleistung  des SV DJK Kolbermoor (u.a. ein Tout der letztlich die entscheidenden Punkte zum Sieg brachte) beugen und sich letzlich mit dem zweiten Platz zufrieden geben.

Die herausragenden Akteure in Reihen unserer Mannschaften waren Josef Carpus, der sich den Preis des besten Tischtennisspielers sicher konnte und Peter Pihale der zum ersten Mal den Gesamtsieg in der Einzelwertung für den besten Allrounder aller drei Disziplinen nach Ebersberg holen konnte.


(v.l.n.r.:Josef, Peter, Christian, Florian, Rupert, Max, Martin H., Martin B.)

Der Triathlon war wieder einmal eine gelungene Veranstaltung, die wir gerne im nächsten Jahr wieder besuchen!