Jahresrückblick 2009

Die Tischtennisabteilung des TSV Ebersberg kann sehr zufrieden auf das Jahr 2009 zurückblicken. Der Aufwärtstrend hält nach den Aufstiegen unserer Mannschaften sowie den Einzelerfolgen in den letzten 3 Jahren weiter an.

 

Die 1. Mannschaft steht nach der Vorrunde mit nur einem Punkt Rückstand auf Platz 1 auf Platz 2 in der 1. Kreisliga und wird in der Rückrunde alles daran setzen, am Ende der Saison selbst auf Platz 1 zu stehen.

Auch die anderen Mannschaften haben ihre Ziele erreicht und gehen in der Tabelle gefestigt und teilweise spielerisch verstärkt in die Rückrunde.

Außerdem konnten wir zum ersten Mal in der Abteilungsgeschichte eine Damenmannschaft ins Rennen schicken, die ebenfalls mit Kampf und Einsatz in der ersten Kreisliga bei der Sache ist.

 

Zudem haben zwei unserer Spieler den Aufstieg in die C-Klasse geschafft.

Martin Hell erreichte im sehr stark besetzten Haushamer Neujahrsturnier nach überragender Leistung einen hervorragenden 2. Platz und damit den Aufstieg.

Bereits im Oktober konnte Josef Carpus als Sieger der Kreismeisterschaften in die C-Klasse aufsteigen.

Dieser Erfolg und die Teilnahme an den oberbayerischen Meisterschaften in Erdweg sicherten ihm schließlich als einem von 8 Spielern aus Oberbayern die Teilnahme an den bayerischen Meisterschaften der D-Klasse in Rosenheim.

In einem toll organisierten Turnier in dem es den Spielern an nichts fehlte, erreichte er dort nach bestechend starker Leistung den 3. Platz. Nachdem Josef bis zum Halbfinale seine Spiele souverän nach Hause gebracht hatte, scheiterte er jedoch dort am starken Bao Khiem Tran mit 3:1.

 

Unsere Jugendlichen räumten bei den Kreisturnieren in großer Zahl die vordersten Plätze ab und auch diejenigen, die es nicht auf das Siegertreppchen geschafft haben konnten für sich persönlich gute Erfolge und individelle Verbesserungen erzielen. Wichtig ist jedoch, dass alle unsere Jugendlichen stets mit Spass und Eifer bei der Sache sind.

 

Die 1. Jungenmannschaft steht nach Platz 1 in der Hinrunde vor dem Aufstieg in die Bezirksliga und auch die 2. Mannschaft führt die Tabelle mit 20:0 Punkten souverän an.

Durch Fleiß, Talent und nicht zuletzt dem guten Training das unsere Jugendspieler derzeit genießen, dominiert unser Jugend derzeit sowohl die Ligen als auch die Einzelturniere unseres Kreis ist. Auf dem nächste Woche anstehenden Kreisranglistenturnier werden wieder viele versuchen, den Sprung auf die Bezirksebene zu meistern.

Wie es aussieht brauchen wir uns also auch um die Zukunft keine Sorgen machen.

 

Neben unseren leistungsorientierten Mitgliedern konnten wir auch Zuwächse in der Breite verzeichen. Die Hobbygruppe welche sich jeden Montag zum geselligen Spielen trifft hat im vergangenen Jahr einige Mitglieder (teils auch noch im hohen Alter!)hinzugewonnen.

 

Die Abteilung gratuliert ihren Mitgliedern zu diesen Erfolgen!!